An der Kunsthochschule für Medien Köln ist zum 1. April 2020 die Stelle der/des

Rektorin/Rektors
(Besoldungsgruppe W 3)


zu besetzen.

Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), gegründet 1990, fordert die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den medialen Künsten. Sie bietet ein anspruchsvolles Projektstudium „Mediale Künste“ mit Diplomabschluss an. Die künstlerische Praxis erfolgt in enger Verbindung mit der Aneignung medientechnischer und theoretischer Kompetenzen. Die KHM ist einem Bildungsbegriff verpflichtet, der die umfassende und kritische Thematisierung künstlerischen Handelns in den Mittelpunkt stellt. Sie bietet ihrer internationalen Studierendenschaft, die im Durchschnitt rund 350 Studentinnen/ Studenten umfasst, eine intensive, individuelle Projektbetreuung durch ein ebenfalls international zusammengesetztes Professorinnen-/Professoren- und Mitarbeiterinnen-/ Mitarbeiterteam. Die KHM versteht sich als Plattform für eine freie und tiefgreifende Reflexion medialer Entwicklungen in der globalen Gesellschaft.

Gesucht wird eine profilierte Persönlichkeit mit Lehrerfahrung im Hochschulkontext, die diesen Diskurs wertschätzt und mit eigenen künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Beiträgen voranbringt. Ein aktiver Beitrag zur Lehre ist erwünscht. Diese Person sollte im Sinne der Hochschulselbstverwaltung die mit dem Rektorat verbundenen Aufgaben verantwortlich, kooperativ-integrierend und moderierend wahrnehmen und mit Blick auf die Weiterentwicklung des künstlerisch-wissenschaftlichen Profils der Hochschule handeln. Die KHM erwartet eine deutliche Positionierung zu hochschul- und gesellschaftspolitischen Themen und die Fähigkeit, sich mit aktuellen, widerständigen Formen und Fragestellungen auseinanderzusetzen. Im Übrigen gilt § 18 Abs. 3 Kunsthochschulgesetz NRW.

Die/Der Rektorin/Rektor sollte über die Fähigkeit verfügen, heteronome künstlerische Disziplinen in ihren Besonderheiten zu verstehen, zu fördern und zwischen ihnen zu vermitteln. Außerdem sollte sie/er die außergewöhnliche Position des Diplomstudiums der „Medialen Künste“ an der KHM in einem Umfeld zunehmender Standardisierung offensiv vertreten können.

Die/Der Rektorin/Rektor vertritt die Hochschule nach außen und bildet zusammen mit zwei Prorektorinnen/Prorektoren und der Kanzlerin das Rektorat. Sie/Er ist Dienstvorgesetzte/Dienstvorgesetzter des künstlerisch-wissenschaftlichen Personals und verantwortlich für die künstlerischen und wissenschaftlichen Belange der Hochschule. Zu ihren/seinen Aufgaben gehören die inhaltliche und strukturelle Entwicklung der KHM sowie die Stärkung des Profils in der Öffentlichkeit und der Kontakte zu Partnerinnen/Partnern.
Die/Der Rektorin/Rektor wird für die Dauer von zurzeit fünf Jahren vom Senat gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich.

Die Kunsthochschule strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in leitenden Positionen an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellte i. S. d. § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ausführliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 30. September 2018 (Poststempel) erbeten an

Kanzlerin
der Kunsthochschule für Medien Köln
Peter-Welter-Platz 2
50676 Köln
Please enable Javascript

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf www.duz-wissenschaftskarriere.de
Diese Stellenausschreibung ist im duz Wissenschaft & Management 06/2018 vom 10.08.2018 erschienen.

Fenster schließen E-Mail wird gesendet

Stellenangebot weiterempfehlen

Bitte Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Die E-Mail-Adresse hat das falsche Format. Bitte die E-Mail-Adresse des Empfängers eingeben. Die E-Mail-Adresse hat das falsche Format. Bitte das Land des Empfängers eingeben.

Herzlichen Dank! Sie haben das Stellenangebot erfolgreich weiterempfohlen.

Die Empfehlung wurde nicht verschickt.

Bitte rufen Sie das Stellenangebot erneut auf und prüfen Sie Ihre Angaben.